Pu'u Wa'awa'a

Beat machte heute den Tourenleiter. Er suchte einen Trail mit 11 km und 500 HM aus, welcher nicht so weit von unserem Cottage entfernt war.

Pu'u wa'a wa'a Cinder Cone State Park

Bei manchen Touren muss man sich auf einem Blatt mit Name sowie der Ankunftszeit eintragen. Wenn man von der Tour retour kommt, muss man wiederum die Endzeit eintragen. Es nähme mich wunder, ob sie dann auch einen Suchtrupp losschicken würden, wenn keine Endzeit eingetragen wurde. Wir wollten uns nicht als Versuchskaninchen zur Verfügung stellen und haben schön brav unsere Endzeit eingetragen 😃



Manchmal kamen wir uns wie in der Schweiz vor. Tannen, grüne Wiesen sowie Kühe und auf weiter Flur keine weiteren Wanderer. Leider spielte das Wetter nicht so mit. Als wir auf dem Gipfel ankamen, war der Himmel bereits bedeckt.
Tja, können wir nur hoffen, dass es am Samstag besser Wetter ist, wenn wir wieder zurückkommen werden. Warum? Überraschung……. :-)



Als Belohnung genehmigten wir uns einen Kaffee im Daylight. Das könnte schon fast unser Stammkaffee sein. Immerhin haben wir schon die zweite Stempelkarte für ein Gratiskaffee gefüllt :-)